Bestes Gansl in Wien

Jedes Jahr im Oktober/November kommt es wieder zum traditionellen Martini-Gansl Essen bei uns im Lokal in 1020 Wien. Unsere hochgelobten Gansln sind nach dem Geschmack viele unserer Gäste die Besten der Stadt. Und was macht eigentlich ein richtig gutes Gansl aus? Natürlich muss bei einem Ganslessen hauptsächlich das Gericht gut schmecken, aber auch alles drum herum muss passen. Einige Komponenten für das perfekte Martini-Gansl findest du hier:

  • Zubereitung: Wie wird das Gansl zubereitet? In der Regel müssen die Gänse einige Stunden im Ofen braten, um zart zu werden. Bei uns werden die auch tatsächlich einige Stunden im Ofen gegart, um den richtigen Geschmack hinzubekommen.
  • Preis: Oft gibt es große preisliche Unterschiede zwischen den Gansln. Das liegt zumeist an der Menge an Fleisch das serviert wird. Im Regelfall muss man für eine Portion Gansl schon so etwa 20 Euro und mehr einplanen.
  • Menge: Schon mal aufgefallen, dass manche Lokale 1/4 Gans servieren, wohingegen andere eine Halbe servieren? Bei uns ist es ½ Gans – ein Schenkerl & ein Flügerl. Achte beim Preisvergleich darauf, wieviel du bekommst!
  • Zeit der Gansl: Zu welcher Zeit wird das Gansl gegessen? Typischerweise im Oktober/November – mehr Details siehe unter Ganslzeit. Gänse im Frühjahr würden uns eher skeptisch werden lassen.
  • Auf Vorbestellung: Wenn es richtig frisches Gansl sein soll, gibt‘s das meist nur auf Vorbestellung. Das liegt daran, dass die Zubereitung lang dauert und es ein maximales Kontigent pro Tag in einem Lokal gibt, das vorbereitet werden kann. So ist es auch bei uns: bitte gib die Anzahl an Ganslportionen gleich bei der Reservierung an – dann können wir sie für dich bereithalten.
  • Herkunft der Gansl: Tierwohl ist ein wichtiges Anliegen vieler. Das spiegelt sich nur meist im Preis wider – österreichische Gansln vom Bio Bauern erfordern oft den doppelten Preis. Bei uns sind die Gansln aus Ungarn, allerdings von einem Betrieb der nicht stopft und auch keinen Lebendrupf durchführt! Nur so können wir unser Preis-Leistung-Verhältnis halten. Wenn du Lust auf ein österreichisches (Bio-)Gansl hast, können wir das auch gerne für dich beziehen und zubereiten. Gib uns dafür nur eine Woche vorher Bescheid bitte! 🙂
  • Beilagen: Wie für die österreichische Küche typisch gibt es bei uns Apfel-Rotkraut und Erdäpfelknödel mit dazu.
  • Ambiente: Das richtige Martinigansl Essen ist es vor allem dann, wenn sich alle wohlfühlen. Unser Lokal mit rot-weißem Interieur lädt zum gemütlichen Verweilen ein.
  • Service im Lokal: Schon mal einen typischen grantigen Wiener Kellner erwischt? Bei uns gibt’s sowas nicht – Freundlichkeit des Service ist bei uns sehr wichtig.

Ganslzeit

Martini (oder auch Martinstag) wird in Österreich jährlich am 11. November eines Jahres gefeiert. Rund um diesen Tag haben sich viele Traditionen eingebürgert, wie beispielsweise der Martinszug, das Martinssingen oder eben das klassiche Martini-Gansl-Essen.

Rund um diesen Tag folgen viele Restaurants in Wien diesem Brauchtum und bieten das klassische Martini-Gansl an. In den meisten Lokalen wird sie bereits im Oktober bis zum Ende November serviert.

Bio Martini-Gansl in Wien essen

Da ein Bio-Gansl im Einkauf deutlich teurer ist, müsste auch der Verkaufspreis deutlich höher sein. Da sich diese im Normalfall bei uns nicht absetzen würde, ist unser klassisches Gansl nicht von biologischer Herkunft.

Auf Wunsch und bei Reservierung beziehen wir aber gerne auch eine Bio-Gans und bereiten dann diese zu. Der Preis liegt dann höher und es müssen mindestens zwei Portionen abgenommen werden. Gib uns dafür bitte eine Vorlaufzeit von ca. einer Woche! J

Die nicht-tierische Alternative:
unser veganes Gansl in Wien

Als modernes Wirtshaus ist uns auch wichtig zu dieser Tradition eine vegane Alternative zu bieten. Mit unserer veganen Gans haben wir schon viele begeistert. Die Beilagen sind vegan.

Wer allerdings Ersatz-Gerichte nicht so gern mag, findet bei uns auch immer etwas. Auf unserer Saisonkarte gibt es genügend Kürbisgerichte, die vegetarisch und auch vegan sind.

Für Gluten-Intolerante: grundsätzlich sollte ein Gansl, so wie unseres von Haus aus glutenfrei sein. Knödel enthalten oft Mehl und müssen in den meisten Lokalen ausgetauscht werden. Bei uns auch – gerne bieten wir stattdessen Kartoffeln an.

Ganslessen in 1020 Wien

Du hast jetzt Lust bekommen und möchtest unsere leckeren Gansl auch probieren? Dann reserviere dir einen Tisch und gib bei der Reservierung Bescheid, wie viele Portionen Gansl du gerne hättest – die gibt’s nämlich nur auf Vorbestellung!

Während des Lockdowns kannst du dir leckere Gansl auch bei uns einfach abholen oder liefern lassen.

Scroll to Top